Webdesign Muenchen

Der Begriff Webdesign bezieht sich im Wesentlichen auf den Aufbau und die Gestaltung einer
Webseite fr das Internet.

Das Grundgerst der Webseite basiert primr auf der Formatierung bereits vorstrukturierte Texte inklusive passender Grafiken. Bei der Programmierung der Website, in der das Web Design umgesetzt wird, kann der Kunde zumeist zwischen HTML, PHP oder CMS whlen. Auch Flash Elemente knnen dabei integriert werden. Auf eine einheitliche Darstellung in allen Browsertypen, ein schneller Seitenaufbau und benutzerfreundliche Bedienung ist im Webdesign besonders zu achten.

In der heutigen Zeit, welche geprgt ist von einer zunehmenden Internet-Kommunikation, ist eine Webseite das Aushngeschild eines Unternehmens oder einer Organisation und hat demnach einige essentielle Anforderungen zu erfllen, damit sie die dahinter stehende Einrichtung auch bestmglich reprsentiert. Und genau dabei spielt das Design eine entscheidende Rolle, denn das Webdesign einer guten Webseite muss:

  • zielgruppenorientiert sein

  • inhaltlich fr den Benutzer relevant sein

  • das Relevante mhelos auffindbar machen (Nutzerfhrung)

  • nutzerfreundlich sein (Useability)

  • einen Eye-Catcher setzen


Um eine Webseite sinnvoll planen und strukturieren zu knnen ist die Kenntnis bzw. Identifizierung der anzusprechenden Zielgruppe unabdingbar. Diese sollte dann kategorisch beschrieben werden. Hilfreich ist sich dabei gewisse Fragen zu stellen. Beispielsweise welche Eigenschaften zeichnen die jeweilige Zielgruppe aus, welche davon sind relevant und welche Auswirkungen zeigen diese? Ein Klassifizierungsbeispiel knnte wie folgt aussehen:

Ziel: Dauerauftrag einrichten
Alter: Jugendlich
Beruf: Wissenschaftler

Ziel: Produkt kaufen
Alter: Erwachsen
Beruf: Management

Ziel: Ansprechpartner finden
Alter: Senior
Beruf: Handwerker

Bezglich der inhaltlichen Relevanz geht es zum einen darum, die Informationen, die sich der User von der Seite holen mchte, in mglichst kurzer und prgnanter Form auf den Punkt zu bringen. Wer liest schon gerne zahlreiche Seiten auf einem PC-Bildschirm. Bezglich der Relevanz darf aber nicht nur der Benutzer und dessen Interessen im Vordergrund stehen, sondern gleichzeitig mssen auch hierbei die Interessen der Suchmaschinen wie bspw. Google, Beachtung finden, zum Beispiel was die Keyword-Verwendung angeht.

Die Benutzerfreundlichkeit (Useability) bezieht sich primr auf die Interaktion eines Website-Besuchers mit einem System und dessen dabei erfahrenes, qualitatives Urteil. Als nutzerfreundlich wird eine zum Nutzer und dessen Aufgaben passende Bedienung aufgefasst. Prinzipiell lsst sich die Benutzerfreundlichkeit als das Produkt aus Effektivitt, Effizienz und Zufriedenheit verstehen. Auf den Punkt gebracht: der Besucher sollte auf einer Seite nicht lange nach den gewnschten Informationen suchen mssen, das evtl. bentigte Fachvokabular sollte auf ein Minimum beschrnkt werden und schlielich sollten insgesamt betrachtet die Klick-Wege eher knapp ausfallen.

Abschlieend der so genannte Eye-Catcher. Dieser stellt ein besonderes visuelles Element dar, welches versucht die Aufmerksamkeit des Nutzers auf sich zu lenken und gleichzeitig eine Botschaft bzw. ein Produkt in den Mittelpunkt rckt. Beispiele wren der Einsatz ganz bestimmter greller Farben oder auch Bewegungsanimationen.

Zusammengefasst lassen sich nun 3 Kernpunkte des Webdesigns festhalten:

1.Inhalt: Hinsichtlich des Inhalts sollte auf die suchmaschinenoptimierte Ausrichtung auf der Seite bzgl. Keyword usw. geachtet werden , wie auch die ausreichend fachliche Information des Besuchers

2.sthetik: Die sthetik bezieht sich auf ein ansprechendes Design der Seite, das den Nutzer auf den ersten Blick an sich bindet und berzeugt, v.a. in qualitativer Hinsicht. Die einheitliche Gestaltung, Stichwort Corporate Design, ist bzgl. der sthetik auch von bedeutender Relevanz.

3.Benutzerfreundlichkeit: Die s.g. Useability soll sicherstellen, dass der Nutzer sich zurechtfindet und bekommt wonach er sucht. Beides ohne mglichst viel Aufwand und Klicks, sodass die Seite positiv in Erinnerung bleibt und ggf. wieder verwendet wird.

Mit Hilfe von Webdesignagenturen lassen sich die Mglichkeiten des Internets besser nutzen. Mit einem professionellen Webdesign kann ein Unternehmen, ein Produkte und Dienstleistungen auf eine ganz neue und individuell gestalterische Weise prsentiert werden, sodass gutes Webdesign im Wesentlichen auch dazu beitragen kann, Neukunden ber das Internet zu gewinnen.

Das Webdesign hat als Online Marketing Strategie zum Ziel, einen professionellen Werbeauftritt im Web zu gestalten, sodass dieser im Gedchtnis der anzusprechenden Zielgruppe verankert wird und bleibt. Eine professionell aufgebaute Homepage durch eine Webdesignagentur bietet daher zahlreiche Vorteile:

Zum einen steht gutes und qualitatives Webdesign gleichzeitig reprsentativ fr die Qualitt und Kompetenz des dahinter stehenden Unternehmens oder dessen Leistungen bzw. Produkte. Zum anderen versuchen professionelle Webdesign Agenturen wie Munich Webdesign ( Webdesign Mnchen ) stets den Webseiten einen Vorsprung gegenber den Seiten der Konkurrenz zu verleihen, sodass diese professionell erstellte Webpage auf den ersten Blick den Kunden an sich bindet.

Die Konzeption, das Layout und die ausgewhlten Grafiken stellen hinsichtlich des Webdesigns mitunter die wichtigsten Komponenten fr einen erfolgreichen Internetauftritt dar. Dabei muss viel Wert gelegt werden auf ein einheitliches Erscheinungsbild, das s.g. Corporate Design, beispielsweise im Hinblick auf ein bestimmtes Logo das regelmig im Webauftritt Verwendung findet. Dieses Corporate Design fhrt schlielich zu einem hohen Wiedererkennungswert bei Nutzern und Kunden und soll sich eben auch in der Webseite widerfinden, sodass schlielich der Erfolg eines Unternehmens gesteigert werden kann.
Online seit: 03.10.2007
Verkauft/Bezahlt: 61 Seiten
Reserviert/Bestellt: 1859 Seiten
Benefizsumme: 3200 Euro   
50% aller Einnahmen werden gespendet fr ein Kinderhilfsprojekt
 Mister Wong  yigg it  Webnews  del.icio.us  Furl  YahooMyWeb  TailRank  co.mments  Spurl  Digg  blinkbits  BlinkList  Reddit  connotea

©copyright by benewiki.de and by their respective owner's - all rights reserved

benewiki.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte der internen sowie externen Seiten. Inhaltlich verantwortlich sind die jeweiligen Seiteninhaber, die ihre eigenen Inhalte erstellt und auf benewiki.de veröffentlicht haben.
benewiki.de is not responsible for the content of external sites or internal pages. Page owners are solely responsible for the content they post.

Claims of Infringement | Hinweise auf Urheberrechtsverletzungen